Search results

Search
Categories
Sie filtern nach "Events" Remove all filters
Displaying results 31 to 40 of 60.
  • Geld als absolutes Mittel? Georg Simmels Geldsoziologie im Lichte gegenwärtiger Banken- und Finanzmarktkrisen

    Auch heute noch ist Georg Simmel ein bedeutsamer Anker, um Geld unter die soziologische Lupe zu nehmen. Mit der »Philosophie des Geldes« von 1900 hat Simmel ein nicht leicht zugängliches, aber im Verl

  • Geld und Moderne

  • Die Frauen der APO— Die weibliche Seite von 68

    Die Ausstellung zeigt Portraitfotos, ergänzt um illustrierte Kurzbiografien, von 37 Protagonistinnen der Außerparlamentarischen Opposition der 1960er Jahre. Die Historikerin Hedwig Richter (HIS) wird

  • Gibt es eine moralische Ökonomie des Kapitalismus?

    Auffällig häufig wird in den letzten Jahren über das Verhältnis von Kapitalismus und Moral gesprochen. Das Konzept einer »moralischen Ökonomie«, in den 1970er Jahren von dem britischen Sozialhistorike

  • Wohlfahrtsstaat und Exklusion

    Schweden galt lange Zeit als einer der vorbildlichsten Wohlfahrtsstaaten der Welt, und sein Sozialstaat gehört zum Erfolgsprojekt der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei. Allerdings reichen seine Wurz

  • British Liberalism and the State: The Emergence of a Fruitful Political and Intellectual Affinity

    At the turn of the 19th–20th centuries British liberal theorists developed a vigorous social and communitarian approach that resulted in the UK’s first steps towards a modern welfare state. The reform

  • »Asoziale« und »Berufsverbrecher« in den Konzentrationslagern 1933—1938

    Die kaum zu überblickende Fülle an wissenschaftlichen Arbeiten zu den nationalsozialistischen Konzentrationslagern lässt kaum vermuten, dass es noch »blinde Flecken« gibt. Umso überraschender ist es,

  • On the Collapse and Reconstruction of Systems of Domination: Two Brazilian Slave Revolts and their Aftermath

    Because systems of domination must continually be reproduced, they are always at risk of change or, at times, collapse and revolution, but they can also be restored in new forms after such disruptions

  • FAKE NEWS — ein neues Phänomen?

    Gerade in Zeiten, in denen Kriege legitimiert werdensoll ten, wurden kriegstreiberische Fake News immer schon medial eingesetzt. Die Historikerin Ute Daniel fragt nach der wechselhaften Geschichte der

  • Reagieren auf humanitäre Katastrophen

    Völkermorde, Bürgerkriege, Hungersnöte. Diese Phänomene sind Extreme des menschlichen Zusammenlebens, die gängige gesellschaftliche wie wissenschaftliche Vorstellungen des Sozialen herausfordern. Um h